Wenn Sie bereits zertifizierter Taucher sind und gerne einmal etwas Neues ausprobieren wollen, dann bietet Ihnen das Euro-Divers Team Spanien eine tolle Auswahl an TX Specialties, die Ihre Fähigkeiten erweitern und Ihnen einen ersten Einblick ins Tech-Diving geben – ohne gleich zum Techie zu werden!

Es ist ganz einfach, immer bei der gleichen Ausrüstung und der gleichen Tauchtechnik zu bleiben – da sich die Tauchbranche aber immer weiter entwickelt und Sie vielleicht auch den Wunsch haben, Ihre Grenzen neu auszutesten, dann sollten Sie Ihre Komfortzone verlassen und das Tech-Diving ausprobieren.

Was ist Ihr Lieblings-TX-Spezialgebiet?

Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, ob Sie bereits eine dieser TX-Spezialitäten absolviert haben.

Full Face Mask Diver

Mindestanforderung: PADI Open Water Diver. Mindestalter: 12 Jahre

Normalerweise gehören die Vollgesichtsmasken zur Ausrüstung von Industrietauchern. Sie schützen die Augen und die Nase und machen auch das Tauchen in kaltem Wasser angenehm. Aber auch Sporttauchern bieten diese Masken Vorteile: es kann beispielsweise Equipment zur Kommunikation unter Wasser angeschlossen werden und man kann entspannt durch Mund und Nase atmen.

Im Kurs lernen Sie:

  • Wie Sie die Maske vorm Tauchgang vorbereiten und prüfen.
  • Wie Sie die Maske unter Wasser reinigen können.
  • Wie Sie in Notsituationen richtig reagieren.
PADI Full Face Mask Diver Spain Cala Joncols

Sidemount Diver

Mindestanforderung: PADI Open Water Diver. Mindestalter: 15 Jahre

Das Sidemount Tauchen hat seinen Ursprung beim Höhlen- und Wracktauchen und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es fördert die Haltung und das Streamlining unter Wasser, bietet mehr Luft dank einer zweiten Flasche und ist durch diese zweite Luftquelle sicherer.

Im Kurs lernen Sie:

  • Wie Sie die Sidemount Tauchausrüstung aufbauen und konfigurieren können.
  • Wie Sie Blei und Sidemount Ausrüstung so abstimmen, dass Sie im Wasser perfekt austariert sind.
  • Wie Sie Ihre Luft managen und die zweiten Stufen wechseln, wenn Sie zwei Flaschen tragen.
  • Wie Sie richtig auf eventuell auftretende Probleme beim Sidemount Diving reagieren.
PADI Sidemount Diver Cala Joncols Spain

Self-Reliant Diver

Mindestanforderung: PADI Advanced Diver mit mindestens 100 Tauchgängen. Mindestalter: 18 Jahre.

Wir sind alle darauf trainiert, im Buddy System zu tauchen – allerdings gibt es Situationen, in denen es nützlich sein kann, ein sog. Self-Reliant Diver zu sein und unabhängig von einem Tauchbuddy tauchen zu können. Die Vorteile eines Self-Reliant Divers sind die verbesserte Sicherheit im Fall, dass das Buddyteam getrennt wird und eignet sich besonders gut für Unterwasserfotografen, die meistens zurückgelassen werden, weil sie zu lange auf das perfekte Motiv warten – mit den Fähigkeiten, die Sie in diesem Kurs erlernen, können Sie ganz ohne Risiko an einem einzigen Spot ausharren, um Ihr Traumfoto zu schießen! Der Kurs lässt sich außerdem sehr gut mit dem Sidemount Diver verbinden – bei beiden lernen Sie, wie Sie mit einer zweiten Luftquelle umgehen.

Im Kurs lernen Sie:

  • Wie Sie anhand Ihres Luftverbrauchs spätere Tauchgänge planen können.
  • Wie Sie sich in gefährlichen Situationen richtig verhalten und die zweite Luftquelle nutzen.
  • Wie Sie ohne Maske tauchen können.
  • Wie Sie zu verschiedenen Punkten navigieren können.
  • Wie Sie ein DSMB nutzen.
PADI self reliant diver training in Cadaques

Halten Sie zudem Ausschau nach dem Deep X Kurs, der Sporttauchern einen ersten Einblick ins Deco Tauchen bietet!

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zu den oben genannten Kursen brauchen und fangen Sie an, Ihr Tech Abenteuer zu planen.