Reading Time: 12 minutes

Tauchen im Raa-Atoll

Das Raa-Atoll im Norden der Malediven ist bekannt für seine unglaublichen Tauchgründe, insbesondere für die wunderschönen Unterwasserinseln, die in der Landessprache und bei den Tauchern der Malediven „Thilas“ genannt werden. Die zahllosen Thilas sind ein Rückzugsgebiet für Meereslebewesen und ein Paradies für Unterwasserfotografen und Videofilmer, da sie vor Farben und Vielfalt nur so strotzen. Die Euro-Divers-Teams von Alila und Dhigali schätzen sich glücklich, im Raa-Atoll zu sein und die fantastischen Tauchplätze jeden Tag mit den Gästen teilen zu können.

Das Raa-Atoll ist ein ganzjähriges Tauchziel, wobei die Jahreszeiten dem allgemeinen Muster der Malediven folgen: Nebensaison zwischen Mai und November, wo die Wahrscheinlichkeit von Schauern und Wolken größer ist, und Hochsaison zwischen Dezember und April mit weniger Wind, weniger Regen und folglich besserer Sicht unter Wasser. Für Taucher gibt es immer eine Lösung für ein paar verregnete Stunden – tauchen Sie dort, wo es sowieso nass ist! Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr über bei angenehmen 28-29 Grad Celsius, so dass Sie nur einen kurzen Neoprenanzug benötigen.

Die Tauchplätze im Raa Atoll

Wann immer Sie sich für einen Besuch im Raa Atoll entscheiden, diese 5 erstklassigen Tauchplätze werden selbst die meistgereisten Taucher beeindrucken:

#1 Labyrinth

Ein Labyrinth aus canyonartigen Passagen, die mit atemberaubenden Gorgonien bedeckt sind, macht diesen Ort interessant und ist ein Zufluchtsort für eine Fülle von Fischschwärmen, wobei viele verschiedene Arten von Schnappern und Füsilieren ein faszinierendes Schauspiel bieten. Gesunde Korallen und Anthias bedecken das Riffdach und gelegentlich sieht man Schildkröten, Stachelrochen und Haie hier oder auf dem sandigen Boden, der das Riff umgibt.

Labyrinth In Raa Atoll Maldives

#2 Die Manta-Schauplätze von Bodu Thila & Sola Corner

Diese beiden Orte sind Putzerstationen für die majestätischen Mantarochen. Mantas können am Bodu Thila von Juni bis November und am Sola Corner von Dezember bis Juni beobachtet werden. Das Raa Atoll hat also das ganze Jahr über Manta-Saison!

Manta Points Of Bodu Thila &Amp; Sola Corner Raa Atoll

#3 Vaadhoo Thila

Haifreunde werden dieses kleine Zackenriff lieben, wo man von Januar bis April Graue Riffhaie beobachten kann, während man in 15-18 Metern Tiefe hängt. Neben Haien können Sie auch Schildkröten und Stachelrochen finden, die sich in den schönen Überhängen ausruhen, und auf dem Riffdach gibt es viele Anemonen mit den dort ansässigen Clownfischen, Schwärmen von Füsilieren und Stachelmakrelen.

Maldives Raa Atoll Vaadhoo Thila

#4 Beriyan Thila

Zwei Tauchplätze in einem – erkunden Sie den Hauptthila sowie den kleineren angrenzenden Thila. Tauchen Sie entlang des wandähnlichen Riffs, bewundern Sie die Überhänge, die mit farbenfrohen Weichkorallen übersät sind, und machen Sie Bekanntschaft mit dem freundlichen Fledermausfischschwarm, der sich hier gerne aufhält und Ihnen rund um den Tauchplatz folgt!

Beriyan Thila Raa Atoll Maldives

#5 Kudathulhaadhoo Thila

Dieser Tauchplatz liegt in einem Kanal und kann zeitweise starke Strömungen aufweisen, weshalb er als Tauchgang für Fortgeschrittene gilt. Das Plateau mit großen Steinkorallen bietet gerade genug Schutz, um sich vor der Strömung zu verstecken und die umherziehenden Haie zu beobachten. Das Riff bietet eine Vielzahl von gesunden Korallen und eine Fülle von Fischschwärmen. Tiefe und flache Überhänge mit einer Vielzahl von Weichkorallen tragen zur Schönheit dieses interessanten Riffs bei.

Kudathulhaadhoo Thila Raa Atoll Maldives

Andere Aktivitäten

An tauchfreien Tagen oder für nicht tauchende Urlaubsbegleiter empfehlen wir eine Fahrt mit einem privaten Schnellboot zum Schnorcheln mit Schildkröten oder, wenn Sie die richtige Jahreszeit erwischen, zur Hanifaru-Bucht für unvergessliche Manta-Erlebnisse.

Delfin-Kreuzfahrten bei Sonnenuntergang und Katamaranfahrten sind beliebte Aktivitäten in Alila, und in Dhigali haben Sie die Möglichkeit, beim Parasailing die Riffe und Inseln aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Bis bald in Raa, bringen Sie Ihre Bucket-List mit und bereiten Sie sich darauf vor, einige Dinge abzuhaken!