The Residence Maldives präsentiert Wine & Dine Menüs und „Floating-Breakfast“ im Privatpool

The Residence Maldives präsentiert Wine & Dine Menüs und „Floating-Breakfast“ im Privatpool

München, im März 2018 – Hokkaido-Jakobsmuschel mit Queller und Dill-Vinaigrette, Rindswange vom Black Angus mit Gorgonzola-Galette und Portweinsauce sowie ein Zitrusfrüchte-Dessert mit Bergamotte-Eis und Basilikum: Das aktuelle Menü, das im hoteleigenen Restaurant von The Residence Maldives angeboten wird, gleicht einer kulinarischen Tour de luxe rund um den Globus.

Das von Sous-Chef Ashish Domee kreierte Menü für The Falhumaa lässt sich natürlich auch ohne Weinbegleitung genießen; ihr besonderes Raffinement entfalten die Gerichte jedoch erst im Zusammenspiel mit exquisiten Weinen.

Ein Montcadi Cava aus Katalonien erweist sich mit seinen spritzigen Zitrusnoten als temperamentvoller Partner der Jakobsmuschel; der Singing Grüne Veltliner von Laurenzfive gibt sich mit seinem fruchtigen Bouquet sehr selbstbewusst, ohne der Garnele an rotem Mangold die Show zu stehlen.

Und ein Côtes du Rhône des renommierten, südlich von Lyon gelegenen Weinguts von Etienne Guigal adelt mit seinen Kirsch- und Schwarzpfeffer-Noten das Black Angus Beef.

Die „Wine & Dine“-Experience kostet 130 $ pro Person, ohne Weinbegleitung 90 $.

Auch für das Frühstück hat man sich in The Residence Maldives etwas Besonderes einfallen lassen:

Auf Wunsch können Gäste im Privatpool ihrer Villa ein „Floating Breakfast“ zu sich nehmen. Teller und Bowls mit Papaya- und Melonenspalten, Croissants und Toastscheiben, Joghurt, Eier, Käse und Wurst sind auf einem schwimmenden Tablett-Korb ansprechend arrangiert. Das Angebot gilt ausschließlich für Gäste von Pool-Villen.

Preis pro Person 55 $, mit einem Glas Champagner 75 $.

Neben einer auf regionalen wie auch internationalen Produkten basierenden Gourmetküche und frischen Ideen für einen köstlichen Start in den Tag hat das auf der Malediven-Insel Falhumaafushi gelegene Villenresort noch viel mehr zu bieten: puderzuckerweiße Strände, eine sagenhafte Unterwasserwelt, den einzigen Spa auf den Malediven, in dem Clarins-Produkte verwendet werden, Yoga-Sessions und Kinoabende unterm Sternenhimmel. Wer einen mindestens viertägigen Aufenthalt im Inselparadies bucht, kommt bis zum 30. November 2018 in den Genuss eines 50%igen Nachlasses auf die beste verfügbare Rate sowie von kostenlosen Transfers.

The Residence MaldivesDas Villenresort The Residence Maldives liegt nur 20 Kilometer nördlich des Äquators, auf Falhumaafushi, einer Insel des Gaafu Alifu Atolls – einem der größten und tiefsten der Welt. Die 94 strohgedeckten Villen von The Residence Maldives befinden sich direkt am Strand oder stehen auf Stelzen über dem Wasser.

Sie alle beeindrucken durch ihr schlicht-elegantes Ambiente, einen sagenhaften 360o-Rundumblick und jeden nur erdenklichen Komfort. Absolutes Highlight ist der hoteleigene The Spa by Clarins – der erste und einzige Spa auf den Malediven, in dem ausschließlich Produkte des französischen Beauty-Konzerns Clarins verwendet werden.

Eine Reihe von Treatments wurde exklusiv für das Resort kreiert. Der Spa besteht aus sechs Pavillons, die auf Stelzen mitten in der Lagune stehen und atemberaubende Blicke auf das türkisblaue Wasser und die bunte Welt des Korallenriffs bieten. Zu den zahlreichen Freizeitangeboten zählen diverse Wassersport-Arten, ein Fitness-Center, ein Kids Club sowie Exkursionen zu nahegelegenen Inseln.

Die Tauchgründe rund um das Resort sind spektakulär. Das hoteleigene PADI 5*-Tauchzentrum bietet Tauchern und Schnorchlern aller Erfahrungsgrade die Möglichkeit, die reiche Unterwasserwelt rund um Falhumaafushi zu erkunden.

The Residence by Cenizaro (cenizaro.com/theresidence) gehört zu Cenizaro Hotels & Resorts und umfasst derzeit vier Luxushotels in Tunis, auf Mauritius, Sansibar und den Malediven.

Während der kommenden drei Jahre sind drei weitere Eröffnungen geplant: Neben Bintan in Indonesien auf der Malediven-Insel Dhigurah sowie im tunesischen Douz.

Cenizaros erstes Hotelprojekt The Residence Tunis eröffnete 1996 mit 155 Zimmern und 9 Suiten.

The Residence Mauritius folgte zwei Jahre später mit 135 Zimmern und 28 Suiten. 2011 schließlich kam The Residence Zanzibar hinzu, ein Resort mit 66 Villen. Der vorerst letzte Neuzugang war The Residence Maldives auf der im Süden des Archipels gelegenen Insel Falhumaafushi – mit insgesamt 94 Villen.

Weitere Informationen und hochauflösendes Bildmaterial über:

MWPR & Project-Marketing, Michaela Suska

Telefon +49 – (0)89 – 76 75 76 66

Email: michaela.suska@mwpr.de, www.cenizaro.com/theresidence

The Residence Maldives präsentiert Wine & Dine Menüs und „Floating-Breakfast“ im Privatpool
Rate it!

Euro-Divers Worldwide

  • 3 Begriffe aus der Sprache der Malediven Dhivehi3 Begriffe aus der Sprache der Malediven Dhivehi Da werden Taucher hellhoerig! 3 Begriffe aus der Sprache der Malediven „Dhivehi“ Thila Thila ist ein Unterwasserberg mit einem […]
  • Hurghada Dive Centre NewsHurghada Dive Centre News Dieses Jahr war der April gegen Ende leider sehr windig, was uns 2 Ausfluege nach Makadi und Sharm el Naga bescherte. Dafuer hatten wir […]
  • Tauchen rund um Velidhu im MaledivenTauchen rund um Velidhu im Malediven Im Februar war es ziemlich voll hier in Velidhu, wir hatten viele Taucher und zudem kam der Tauchclub „Seetuefel“ (Seeteufel) aus der […]
  • Tauchen im März auf Eriyadu MaledivenTauchen im März auf Eriyadu Malediven Hallo Taucher und Schnorchler, Wir hatten noch Manta Rochen in fast jedem Tauch- und Schnorchelausflug in Boduhiti Thila. Ehrfürchtig, […]
  • First in ParadiseFirst in Paradise Der Artikel FIRST IN PARADISE im Sport Diver Magazine, geschrieben von Al Hornsby, wurde in der Februar 2017 Ausgabe […]
  • Manta Mania am Boduhiti!Manta Mania am Boduhiti! Seit Anfang des Jahres haben wir mehr und mehr Mantas auf unserer Seite des Atolls gesichtet. Wir fahren regelmaessig mit unseren Snorkel […]