September at Kurumba

September at Kurumba

Der Monat war ruhig und wir hatten die Chance, unserere jährlichen Wartungsarbeiten der Tauchausrüstung durchzufuehren.

Im September hatten wir zusammen mit unseren Tauchern grossartige Erlebnisse mit Manta Rochen an unserem Tauchplatz Lankan Manta Point Die groessten Rochen der Ozeane schwebten voller Elan direkt vor uns ueber der Putzerstation; schwammen loopings Richtung Oberflaeche und drehten in grossen Halbkreisen dann wieder auf die Putzerstation zu.

Auch konnten wir das seltene Verhalten des aus dem Wasser springens der Mantas beobachten.

Zusammen mit unserer Kollegin Emma Bolton, sie arbeitet als Meeresbiologin auf der Euro Divers Destination Meeru Island Resort & Spa, waren wir in der Lage einen der zahlreichen Mantas zu identifizieren.

Hier das Identifikations-Profil:

‘Es handelt sich um ein Maennchen. Ihm wurde der Name “Alberkerkie” verliehen ( ich bin nicht sicher, wer diesen Namen vergeben hat…). Er wurde schon 22 mal an diesem Tauchplatz, und bis jetzt noch nirgendwo anders auf den Malediven, gesichtet. Im November 2009 wurde er von einem Hai in die rechte Brustflosse und im September 2015 in die linke Brustflosse gebissen.’

Unser Tauchplatz Chicken Island hatte, wie immer, aussergewoehnlich viele Sichtungen von Stachelrochen zu bieten. Neugierig kammen sie sehr nahe heran und boten uns eine perfekte Show.

Fuer weitere interessante Neuigkeiten besucht bitte unsere Facebook Seite: Euro-Divers Kurumba Wir hoffen Euch Wiederzusehen mit schoenen Begegnungen unter Wasser 😉

Sonnige Gruesse

Euro Divers Kurumba