To-Do Liste für die Malediven – tauchen, schnorcheln und schwimmen Sie mit Meeresschildkröten

To-Do Liste für die Malediven – tauchen, schnorcheln und schwimmen Sie mit Meeresschildkröten

Wenn es dein Traum ist, einmal mit Meeresschildkröten in freier Wildbahn zu schwimmen, dann sind die Malediven der perfekte Ort, um diesen Wunsch auf deiner To-Do Liste abhaken zu können. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Du beim Tauchen oder Schnorcheln im kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans Meeresschildkröten entdeckst – selbst in direkter Nähe deines Resorts! Unser Team der Euro-Divers kennen die Riffe in der Umgebung sehr gut und wissen, wo sich die urzeitlichen Meeresbewohner am liebsten aufhalten.

To-Do Liste für die Malediven – tauchen, schnorcheln und schwimmen Sie mit Meeresschildkröten 1

Auch wenn Meeresschildkröten zu den bedrohten Arten gehörten, fühlen sich 5 der weltweit 7 Arten auf den Malediven heimisch. Zwei Arten können dabei besonders häufig beobachtet werden – die Grüne Meeresschildkröte und die Karettschildkröte. Sowohl bei Schnorcheltouren als auch bei unseren Tauchtrips sehen wir die Meeresschildkröten regelmäßig elegant durchs Wassergleiten, vor allem dann, wenn sie zum Atmen an die Oberfläche schwimmen – einfach beeindruckend, diesen Kreaturen zuzusehen.

To-Do Liste für die Malediven – tauchen, schnorcheln und schwimmen Sie mit Meeresschildkröten 3

Die Meeresschildkröten der Malediven sind nicht scheu, tatsächlich machen sie häufig dein Anschein, als wäre ihnen unsere Anwesenheit ziemlich gleichgültig – nur manchmal werden die Tiere etwas neugierig. Besonders die Karettschildkröten knabbern schonmal an der Unterwasserkamera oder deinem Jacket! Es ist jedoch wichtig, die Tiere mit Respekt zu behandeln: lass’ ihnen unter Wasser genug Platz, so dass die Schildkröten in Ruhe zum Atmen auftauchen können.

Deshalb ist es auch wichtig, nicht direkt über einer Meeresschildkröte zu schwimmen. Regel Nr. 1 lautet jedoch, sie NIEMALS anzufassen oder zu jagen, denn das verursacht bei den Schildkröten großen Stress und macht sie misstrauisch gegenüber Menschen, was zukünftige Begegnungen erschweren könnte.